Schuld und Selbstverantwortung

Es ist nicht notwendig, Schuld an andere weiterzugeben. Es ist auch nicht notwendig, sich selbst Schuld zu geben … und deswegen in Angst zu leben, sich nicht wohl zu fühlen.

Schuld ist eine Projektion, die uns aufzeigen soll, in eine Selbstverantwortung zu kommen. Wir dürfen liebevoll annehmen und loslassen.

Sehen wir uns die „Welt um uns an“, das „moderne Leben“, dass uns so oft „unterstützt“, „schneller und fortschrittlicher macht“.

Doch es wird uns auch immer bewusster, dass es schädlich strahlt (Smartphones, WLAN, …), unserer Gesundheit schadet (Junkfood, Light-Produkte, Mobilität), uns unachtsam werden lässt, uns aus unserer Mitte bringt (die schnelle Befriedigung, die Ablenkung durch Unterhaltungsmedien, die schnelle „Gesundung“ durch synthetische Medikamente).

All das ist da, niemand ist „schuld“ (wir haben es auch selbst manifestiert), all das ist auch Projektion – und diese Projektionen lassen uns krank und unbewusst werden. Es führt auch NICHT in permanentes Wohlbefinden, wenn „Schuld gesühnt“ ist … kann es nicht – DAS darf uns bewusst werden …

… und dann dürfen wir in Selbstverantwortung kommen.

Es beginnt in uns, gesünder zu essen/trinken (Nahrung als echtes LEBENSmittel zu sehen), Technik auf eine verträgliche Basis zu beschränken, zu entschleunigen, achtsamer zu werden … und damit wieder bewusster … Illusionen wie Schuld, Angst zu erkennen und Heilung zu finden, gesund zu werden und zu bleiben.

Es gibt einen Inneren Pfad dort hin … er ist immer da, in uns – er gibt uns die Zeichen, die wir brauchen … wir dürfen ihn uns wieder bewusst machen.

Und was ist mit unseren Kindern?

Sie kennen und spüren Ihren Pfad, sie kommen in diesem Bewusstsein auf die Welt … wir bringen Sie durch unsere Unbewusstheit nur davon ab … und dann folgen Sie uns – das lehren wir sie.

… und leben wir Eltern/Lehrer/Erwachsene in Selbstverantwortung, tun sie es auch.

Es gibt viele wunderbare Menschen, die bei diesen Prozessen unterstützen und begleiten … man ist nicht alleine, wir sind ALLEins.

Wolfgang Maranius Lugmayr

herz2

No comments

Comments are closed.