IT-Sprechstunde Wolfgang Lugmayr
Der Bewusste Zweck

Deine IT-Sprechstunde …

… für KMUs, EPUs, Vereine und Privatpersonen.

 

Frag mich, was du möchtest, 1h lang (oder mehr). Du bekommst deine Antworten, Lösungsvorschläge und mehr. Gerne teile ich meine 30-jährige Erfahrung im IT-Umfeld mit dir. Was wir gleich lösen können, lösen wir gemeinsam. Was ich nicht weiß, finde ich raus … auch nach der Sprechstunde.

Die Sprechstunde kann persönlich durchgeführt werden (Linz, Ottensheim und Umgebung, nach Rücksprache auch in Wien), via Skype, Team Viewer, Edudip, Zoom und Telefon.

 

„Mach die Informationstechnologie zu deinem Werkzeug, anstatt dich zum Werkzeug der Informationstechnologie machen zu lassen.“

 

Wertschätzungbeitrag: EUR 58,–/h

(bei längerer Anfahrt hebe ich einen kleinen Fahrtkostenzuschuss ein)

Jetzt auch als Gutschein erhältlich

Weitere Informationen und Bestellung unter: info@wolfgang-lugmayr.net bzw. +43 699 1 920 15 88

„Ich kann kleine, alltägliche Computerfragen stellen … zu vernünftigen Konditionen“ – ein Klient (EPU)

Einige Fragen aus den letzten Sprechstunden:

  • „Wie tausche ich Daten direkt zwischen Android-Smartphone und Mac aus (ohne Verwendung des Internet/einer Cloud)?“
  • „Wie formatiere ich einen USB-Stick, um Daten grösser 2 GB zwischen Windows-PC und MacBook austauschen zu können?“
  • „Wie finde ich den RBG- oder CMYK-Code einer Farbe auf einfache Weise heraus – am besten direkt in einem Internet-Browser?“
  • „Wie lagere ich Daten in eine Internet-Cloud aus und habe sie doch immer auf einfache Art und Weise zur Verfügung?“
  • „Wie mache ich meine Internet-Seite DSGVO-konform?“
  • Wie wandle ich mein PDF-Dokument in ein Format um, das der Amazon Kindle-Reader lesen kann?
  • „Wie schütze ich meinen PC bestmöglich vor Zugriffen aus dem Internet?“
  • „Jimdo, Wix … oder doch WordPress für meine Internet-Seite?“
  • Wo archiviere ich meine E-Mails?“
  • „Wo lasse ich meinen bereits in Format XY entworfenen Flyer am besten drucken?“
  • „Welche kostengünstige Software kann ich für meine Buchhaltung verwenden?“
  • „Wie wandle ich PDF ohne Qualitätsverlust in JPG um?“
  • „Welches Smartphone soll ich mir kaufen?“

uvm.

Die Frage-Möglichkeiten sind vielfältig.

Erläuterung und Abgrenzung:

Das Konzept der IT-Sprechstunde ist kein Alltägliches, dafür ist es gerade in der heutigen, schnell-lebigen IT-Welt umso wertvoller. Es ist eine Stunde (oder mehr), die wir uns gemeinsam, ausschliesslich und ganz fokkusiert zur Beantwortung DEINER Fragen widmen.

Naturgemäss ist es schwierig hier eine Grenze zu anderen Angeboten und Möglichkeiten zu ziehen. In Achtsamkeit dir und mir gegenüber möchte ich dir deswegen an dieser Stelle eine Erläuterung und Abgrenzung geben.

Die IT-Sprechstunde kannst du ruhig mit einer Sprechstunde beim Arzt vergleichen. In der Zeit, die du beim Arzt sitzt, wird nur in Ausnahmefällen eine „echte Heilung“ passieren, doch du bekommst möglicherweise wertvolle Tipps, wie eine Gesundung möglich wird und immer wieder wird auch eine unmittelbare Massnahme gesetzt – situationsbedingt … und hin und wieder erfolgt eine Überweisung an einen anderen Experten/Spezialisten.

So in etwas läuft auch die IT-Sprechstunde ab. Du hast eine Stunde (oder mehr) Zeit, mir deine Fragen zu stellen, die du mir gerne auch schon vorab schicken kannst.

Du kriegst deine Antworten und wenn wir z.B. ein akutes Problem rasch/zeitnah lösen können, werden wir das auch tun – in Abstimmung. Wenn es in meinem Empfinden Sinn macht, dieses Thema auszulagern und später weiterzubehandeln, teile ich dir das umgehend mit. Du bekommt dann von mir Lösungsvorschläge bzw. verweise ich dich gerne auch an andere Experten, die dich in der Lösung eines Themas unterstützen können.

Natürlich kannst du mir auch nur EINE Frage stellen, die wir dann im Rahmen dieser Stunde gemeinsam lösen – das entscheidest ganz alleine du.

Ich möchte dir an dieser Stelle auch eine Reihe von Themen nennen, die ich während einer „IT-Sprechstunde“ mit dir nicht umsetze bzw. an andere Spezialisten verweise (natürlich nach entsprechender Beratung zu möglichen Lösungswegen):

Physischer Aufbau mit anschliessend langfristiger Wartung einer Homepage

Physischer Aufbau und anschliessend langfristige Optimierung von Suchmaschinen-Einstellungen auf einer Homepage

Produkt-/Softwareschulungen, die über generelle Abläufe zur Verwendung eines Produktes/einer Software hinausgehen (Schulungen mache ich sehr gerne, aber in einem entsprechend Rahmen, nach vorheriger Abstimmung und Kostenvoranschlag)

Eingriff in einen Programm-Code (ob nun HTML, PHP, Makro, …)

Ich wirke auch an keinen langfristigen Projekten mit, dafür gibt es geeignetere Experten und Spezialisten im IT-Umfeld.

Nun steht das Angebot der IT-Sprechstunde ganz für sich!

Weitere Informationen und Buchung unter: info@wolfgang-lugmayr.net und/oder +43 1 920 15 88 (Anfragen via WhatsApp oder Facebook-Messenger kann ich aus Datenschutzgründen leider nicht annehmen). Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme – Wolfgang Lugmayr, Dipl. Meditations- und Achtsamkeitslehrer, IT-Experte, Autor.

„Du hast eine Gabe. Du kannst schwierige und komplexe Inhalte auf lebendige und einfache Art erklären … und du belehrst nicht.“ – eine Klientin

Achtsame Informationstechnologie ist:

Nutzung vorhandener Technologien zum Bewussten Zwecke der Automatisierung von Tätigkeiten, um zusätzliche Freiräume im Leben zu schaffen – der Weg des Bewussten Zwecks

 

Ein Herzliches Dankeschön an Harald Koisser für die Inspiration.

Photo by Juri Gianfrancesco on UnsplashThank you!