Portaltage – Brücken bauen

Brücken bauen

Die Portaltage (gerade wieder 10 an der Zahl) haben uns fest im Griff, auf die eine oder andere Weise. Sie sind uns immer wieder Zeichen und Hinweis auf unsere Lebensaufgabe.

An diesen Tagen wird uns der Blick auf die Welt der Imagination erleichtert, die zwischen den Welten des Sichtbaren und Unsichtbaren liegt. Die Kelten z.B. waren der Überzeugung, dass in dieser Welt die Engel zu Hause sind, die Feen und Waldwesen.

Doch kann uns der Verstand diesen Blick benebeln, das Ego kann uns davon ablenken.

Es ist unsere Lebensaufgabe in dieser Welt der Imagination eine Brücke zu bauen zwischen dem Sicht- und Unsichtbaren, um Einheit zwischen diesen Welten zu schaffen.

Dort finden wir dann unseren Lebenssinn, der Sinn ist das Leben selbst.

Können wir diese Aufgabe nicht erfüllen, weil Verstand und Ego es nicht begreifen, wir von Äusserlichkeiten abgelenkt sind, erhalten wir Signale … vor allem in der Zeit der Portaltage, sie sind Unterstützung. Uns ist schwindelig, wir fühlen uns oft depressiv, oder auch rastlos – was wir eben gerade als Signal benötigen, worauf wir gerade achten. Das Herz macht Druck, möchte befreit werden.

Der Bewusste Mensch, der sich von Verstand und Ego als Antrieb gelöst hat, bekommt vermehrt ganz klare Bilder und Visionen von Inneren Wahrheiten und Erkenntnissen, wird oft überflutet davon, denn alle Dämme des Verstandes sind durchbrochen. Der bewusste Mensch durchlebte eine ebenso anstrengende wie inspirierende Zeit. Es geht ans Loslassen und Umsetzen.

Begib dich in diese Welt der Imagination, lass sie zu, lass dich in sie hineinfallen. Du bist beschützt. Diese Welt ist wunderschön, unendlich weit und du kannst sie dir gestalten, wie du möchtest … wie auch die Brücke, die du baust.

Brücken Bauen – Das Bauen der Brücke zwischen den Welten ist unsere Lebensaufgabe – mit Engeln, Feen und Waldwesen als Unterstützung. Welch schönes Bild haben uns die Kelten dazu gegeben. Aus der Dualität in die Einheit … nicht nur an den Portaltagen …

… doch an diesen Tagen man kann klar sehen, man hat Unterstützung … wenn man es möchte … jenseits des Verstandes!

Es beginnt in uns selbst!

 

Gefällt dir dieser Beitrag und/oder auch der Eine oder Andere auf einer meiner Internet- bzw. FB-Seiten … und du möchtest gerne einen kleinen Wertschätzungsbeitrag geben? Nun ich trinke gerne Tee: hier.

Beitragsbild von Blake Richard Verdoorn on Unsplash

No comments

Comments are closed.