Wolfgang Maranius

Wolfgang Maranius Lugmayr

Mein Name ist Wolfgang Maranius Lugmayr, Dipl. Meditations-/Achtsamkeitslehrer und ich bin verheiratet mit meiner Herzenspartnerin Michaela (http://www.kristallklar-in-fluss.at, http://www.ejana-maranius.net) und bin Vater von Patrick.

 

Mit Michaela lebe ich im idyllischen Städtchen Ottensheim, nahe Linz, an der Donau, umgeben von Wäldern und Granitgestein. Es ist ein Ort für Kreative Menschen, nach wie vor beseelt von der Spirituellen Kraft einer Zeit, in der hier mehrere Völker – Markomannen, Kelten und Römer – ko-existierten, verbunden durch einen natürlichen Engpass der Donau, manifestiert durch Brücken und gelebt in Handel und Kultur. Auch wenn von der modernen Werte-Gesellschaft überbaut und beinahe vergessen, ist diese Energie nach wie vor spürbar, sie ist allgegenwärtig.

 

Auch ich bin von einer solch verbindenden, kreativen Energie beseelt, darum hat mich diese Gegend angezogen. Ich habe 44 Jahre lang in Wien gelebt und war u.a. Trainer, Projekt-Manager, Unternehmensberater, vor allem im Banken- und IT-Umfeld, bevor ich meine eigenen Achtsamen Weg gewählt und beschritten habe. Es war (und ist) ein Weg zu mir selbst und damit zu meinen tatsächlichen, inneren Möglichkeiten, Talenten und Aufgaben, immer bewusst verbunden mit meiner Umwelt, der Natur und den Fünf Elementen – Erde, Feuer, Wasser, Luft, Spirit/Seele/Sein.

 

Ich verbinde in meinem Tun all meine Erfahrungen, Talente und Möglichkeiten zu einem Großen Ganzen, habe ein eigenes, neues Berufsbild geschaffen, den Trainer für Achtsamkeit, den Trainer in Achtsamkeit … den Begleiter in ein neues, bewussteres Leben … auf allen Ebenen.

 

Mitglied beim Verband für Meditation und Mindfulness in Deutschland und Österreich und beim Meditationsnetzwerk Österreich, Member of OBOD.

Du möchtest mich näher kennenlernen? Dann freue ich mich auf deine Kontaktaufnahme: +43 699 1 920 15 88 bzw. info@wolfgang-lugmayr.net

 

Ich folge in meinem Tun keinen einzelnen Traditionen, Philosophien und Religionen. Die Basis meines Tuns ist die eigene Erfahrung und vor allem die universelle und wertfreie Lebensenergie, die Herzensliebe.